DONAR 0,75 L - Weingut Weihbrecht

DONAR 0,75 L - Weingut Weihbrecht
17,50 € *
Inhalt: 0.75 Liter (23,33 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-4 Tage

  • 39.2365718
Ein "Hammerwein" aus der Lage Himmelreich, benannt nach dem Wettergott "Donar". Intensiver... mehr
Produktinformationen "DONAR 0,75 L - Weingut Weihbrecht"

Ein "Hammerwein" aus der Lage Himmelreich, benannt nach dem Wettergott "Donar". Intensiver Spätburgunder, der 15 Monate im Barriquefass reifen durfte. Komplexe Strukturen des Königs des Rotweins kommen zum Vorschein, die jedoch nicht von Holznoten dominiert werden.

Das Weingut Weihbrecht denkt an die Umwelt und versendet Wein ab einer Mindestbestellmenge von 3 Flaschen je Sorte.
Ideale Bestellmengen sind 6, 12, 18, 24 Flaschen, da dann die Versandkartonagen optimal ausgelastet sind. 

Jahrgang: 2015
Geschmack: trocken
Qualitätsstufe: Qualitätswein
Lage: Himmelreich
Inhalt in L: 0,750
Säuregehalt g/l: 4,9
Alkoholgehalt % Vol.: 13,0
Ausbaumethode: Barrique
Allergene: Enthält Sulfite
Weiterführende Links zu "DONAR 0,75 L - Weingut Weihbrecht"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "DONAR 0,75 L - Weingut Weihbrecht"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Weingut Weihbrecht

Richard Weihbrecht hat 1980 nach seinem Studium an der Weinbauschule Weinsberg den elterlichen landwirtschaftlichen Betrieb übernommen. Nach vielen Abrissen und Umbauten auf dem Hof hat er sich entschlossen die Trauben aus der Weinberglage "Himmelreich" selbst auszubauen. So entstand das Weingut in Schwabbach.

Eine an das Ökosystem angepasste Düngung, umweltschonender, herbizidfreier Pflanzenschutz und Maßnahmen zur Ertragsregulierung bilden die Grundlage unserer qualitätsorientierten Weinbergpflege. Auf 7 ha Rebfläche reifen so traditionelle Rebsorten, wie Riesling, Spätburgunder, Trollinger, Lemberger, aber auch "moderne" Sorten wie Chardonnay, Sauvignon Blanc oder Merlot.

Jungwinzer Simon Weihbrecht geht neue Wege
Die im Ertrag deutlich reduzierten Lembergertrauben, aus seinem ersten eigenen Weinberg, reiften nach dem Kelterprozess im Barriquefass. Sein Ziel ist es, den Charakter der Rebsorte und des Terroirs, in den Vordergrund zu stellen. Dabei sollen die Weine durch den Ausbau im Fass lediglich an Struktur und Komplexität gewinnen, ohne von dominanten Holznoten übertönt zu werden. Mit dieser Philosophie entstand sein "erster Wein", der Primus S.

Adresse:
Weingut Weihbrecht - Hauptstrasse 20 - 74626 Bretzfeld-Schwabbach

Weingut Weihbrecht

Richard Weihbrecht hat 1980 nach seinem Studium an der Weinbauschule Weinsberg den elterlichen landwirtschaftlichen Betrieb übernommen. Nach vielen Abrissen und Umbauten auf dem Hof hat er sich entschlossen die Trauben aus der Weinberglage "Himmelreich" selbst auszubauen. So entstand das Weingut in Schwabbach.

Eine an das Ökosystem angepasste Düngung, umweltschonender, herbizidfreier Pflanzenschutz und Maßnahmen zur Ertragsregulierung bilden die Grundlage unserer qualitätsorientierten Weinbergpflege. Auf 7 ha Rebfläche reifen so traditionelle Rebsorten, wie Riesling, Spätburgunder, Trollinger, Lemberger, aber auch "moderne" Sorten wie Chardonnay, Sauvignon Blanc oder Merlot.

Jungwinzer Simon Weihbrecht geht neue Wege
Die im Ertrag deutlich reduzierten Lembergertrauben, aus seinem ersten eigenen Weinberg, reiften nach dem Kelterprozess im Barriquefass. Sein Ziel ist es, den Charakter der Rebsorte und des Terroirs, in den Vordergrund zu stellen. Dabei sollen die Weine durch den Ausbau im Fass lediglich an Struktur und Komplexität gewinnen, ohne von dominanten Holznoten übertönt zu werden. Mit dieser Philosophie entstand sein "erster Wein", der Primus S.

Adresse:
Weingut Weihbrecht - Hauptstrasse 20 - 74626 Bretzfeld-Schwabbach

Straße Hauptstrasse 20
Postleitzahl 74626
Ort Bretzfeld-Schwabbach
Zuletzt angesehen