Filter schließen
Filtern nach:
Tags

Aktuelles aus der Weinbranche in Württemberg

Die Weinbranche in Württemberg ist sehr lebendig und vielseitig. Viele neue Vermarktungswege und Marketingmaßnahmen werden genutzt, um neue Kundengruppen zu erreichen oder Bestandskunden zu halten. Auch über die Grenzen Württembergs hinaus werben Winzer aktiv für das Kulturgut Wein und die einmalige Württemberger Weinkulturlandschaft, die es ebenfalls zu entdecken lohnt. Informieren Sie sich hier über die Aktivitäten der einzelnen Weinerzeuger. Lernen Sie dabei Württemberg von einer sehr abwechslungsreichen und innovativen Seite kennen!

Aktuelles aus der Weinbranche in Württemberg Die Weinbranche in Württemberg ist sehr lebendig und vielseitig. Viele neue Vermarktungswege und Marketingmaßnahmen werden genutzt, um neue... mehr erfahren »
Fenster schließen

Aktuelles aus der Weinbranche in Württemberg

Die Weinbranche in Württemberg ist sehr lebendig und vielseitig. Viele neue Vermarktungswege und Marketingmaßnahmen werden genutzt, um neue Kundengruppen zu erreichen oder Bestandskunden zu halten. Auch über die Grenzen Württembergs hinaus werben Winzer aktiv für das Kulturgut Wein und die einmalige Württemberger Weinkulturlandschaft, die es ebenfalls zu entdecken lohnt. Informieren Sie sich hier über die Aktivitäten der einzelnen Weinerzeuger. Lernen Sie dabei Württemberg von einer sehr abwechslungsreichen und innovativen Seite kennen!

Große Weinpräsentation am 24. und 25. Februar 2024 in der Alten Kelter Fellbach – Kommentierte Weinproben mit SWR-Moderatorin Petra Klein unter dem Motto „So schmeckt das junge Remstal“.
Glühendes vom Wein und Grill bei den Weingärtnern Marbach mit dem Grillsportverein Affalterbach am 28. Dezember 2023 ab 16 Uhr!
Zwei Heilbronner Wengerter und die Genossenschaftskellerei sind dieses Jahr mit dem neuen Siegel „Weinsüden Winzer“ der Tourismusmarketing Baden-Württemberg (TMBW) gewürdigt worden.
Die neuen DHL-zertifizierten Kartonagen mit Einlage für 6, 12 oder 18 Flaschen mit bis zu 59% Materialersparnis
Am 1. September 2023 hat Philipp Kollmar seine Aufgabe als Geschäftsführer des Collegium Wirtemberg angetreten.
Weißer Burgunder trocken vom Heilbronner Weingut G.A. Heinrich landet mit 89 Punkten auf dem 1. Platz. Knapp dahinter mit 88,78 Punkten liegt der Chardonnay mit Weißburgunder, im Barrique gereift, von Grantschen. Auf dem dritten Platz landete der Grauburgunder „Poet Eduard Mörike“ von den Lauffener Weingärtnern.
Fünf Pioniere des Ökoweinbaus stellen sich vor und präsentieren vom 07.09.2023 bis 17.09.2023 ihr Weinsortiment auf dem Heilbronner Weindorf. Zurück am Heilbronner Rathaus, dem ursprünglichen Standort, kommt das Design des Ökoweinstandes wieder voll zur Geltung.
Traditionell findet am 9. und 10. September das Weinerlebnis am Kappelberg statt.
Bereits zum 51. Mal lädt das Heilbronner Weindorf Kenner und Genießer zu elf genussvollen und abwechslungsreichen Tagen rund um das historische Rathaus ein. Vom 7. bis 17. September kann in Heilbronn bei einem der beliebtesten Feste wieder gefeiert werden.
Das Collegium beweist damit nicht nur Teamspirit und Kompetenz, sondern kann auch mit Qualität auf jedem Wein-Niveau punkten: zwei Basisweine, eine regionale Spezialität und drei Spitzenweine konnten die Jury beim Leistungstest begeistern und in einem Teilnehmerfeld von 56 deutschen Genossenschaften noch besser abschneiden als in den Vorjahren.
Die Weingärtner Stromberg-Zabergäu belegen national den 1. Platz und holen somit die Auszeichnung „Beste Genossenschaft Deutschlands“ nach Württemberg.
1 von 23